Zum Inhalt springen

Glaube-Leben

Glauben ist eine etwas durchwachsene Angelegenheit.
"Glauben" heißt: "Nichts wissen", sagen manche. Doch wenn man ihnen versichert: "Ich glaube dir", dann verliert der Glaube plötzlich etwas von seinem Zweifel und bekommt eine völlig neue Bedeutung.

Glaube ist etwas Lebendiges, etwas Schönes sogar. Und wertvoll ist er auch.
Denn oft genug speist sich aus dem Glauben das Leben. Glaube ist vor allem dann lebendig, wenn eine gute Beziehung zu Gott besteht. Gebete sind der erste Weg, um einen Kontakt aufzubauen. Für uns Katholiken spielen sodann die sieben Sakramente eine wesentliche Rolle, um mit Gott in Verbindung zu sein.

 

Termine der Erstkommunion- und Firmvorbereitung

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden